Das Meer rückt näher

Neuigkeiten von unserem Pilger:

„Liebe Freunde, ich bin nun in ein Benediktinerkloster eingetreten - selbst Elfi konnte es nicht verhindern. Jedoch war es nur für eine Nacht.
Von Cremona (Violinen) aus sind wir in ca. 6 Tagen am Meer. Dort wollen wir in Marina di Massa (bei Carrara) einige Tage verbleiben und im Meer baden - ob ich das aushalte? Das Wetter ist immer heiß – es hat so um die 35 Grad. Jetzt beginnen wieder die Hügel. Wir wechseln von der Gegend Emilia Romagna zur Toskana/Ligurien.

Liebe Grüße
Euer Pilger“


Gott sei Dank war im Kloster anscheinend nicht der richtige Job (Abt?) für unseren Pilger frei und somit pilgert er weiter. Seine Pause in Marina di Massa ist sinnvoll, da er gegenüber seinem Plan bereits 12 Tage Vorsprung „herausgelaufen“ ist.
 

Pilgerherberge Pfarrei Santa Margherita Di Sivizzano

 


Unser Pilger überprüft den Zustand seiner Blasen an den Füßen

 

Heinz Schuberth ist am 06. Juni 2016 von Melk zu Fuß nach Jerusalem aufgebrochen. Er nimmt diesen ca. 2.300 km langen Marsch für die Kinder in Burkina Faso auf sich und unterstützt somit das Hilfsprojekt des Stiftes Melk. Sein großes Ziel sind € 10,- pro gegangenen Kilometer an Spenden zusammen zu bringen.


Damit dieses Ziel erreicht werden kann, benötigt er eure Hilfe:
Sparkasse Niederösterreich Mitte West
Kontobezeichnung: Christof Fütterer Burkina Jerusalem
BIC: SPSPAT21XXX
IBAN: AT30 2025 6000 0153 9550

Artikelaktionen

Heinz Schuberth sammelt mit seiner Pilgerreise nach Jerusalem Spenden für bitterarme Kinder in Burkina Faso. Unterstütze Ihn dabei!

Spendenkonto:
Sparkasse Niederösterreich Mitte West
BIC: SPSPAT21XXX
IBAN: AT30 2025 6000 0153 9550

 

Ihr schnellster Weg zu Schuberth: Klicken Sie hier

Josef Schuberth & Söhne KG