Lausanne

(auf die Überschrift klicken)

Seit 2006 ist Heinz Schuberth regelmäßig zu Fuß auf der Reise. Melk-Rom, Jakobs-Weg in verschiedenen Versionen, 2016 von Melk nach Jerusalem, und jetzt von Canterbury nach Rom. Er widmet seine Reise den Projekten von Pater Felix in Burkina Faso. Alle Spenden gehen direkt in Projekte, Null Verwaltungskosten.
Zur laufenden Reise: Start am 27.04.2018 in Canterbury. Jetzt hat er Frankreich durchquert, und ist am 03.06.2018 in der schönen Schweiz angelangt - Lausanne.
Weiter geht es nach Montreux - nach mehr alss 9.000km Wanderungen in den letzten Jahren, hat Heinz das Gehen über Wasser noch immer nicht erlernt. Daher muss er wohl das Schiff nehmen.
Fotos - wie es sich für einen Pilger gehört - von der Kathedrale in Lausanne.
Der Kurzkommentar vom nimmermüden Heinz: Es ist alles OK, meine Füße fühlen sich immer besser - morgen geht es nach Montreux per Schiff und dann ab auf die Via Francigena in die Berge


 

Artikelaktionen

Heinz Schuberth sammelt mit seiner Pilgerreise von Canterbury nach Rom Spenden für bitterarme Kinder in Burkina Faso. Unterstütze Ihn dabei!

 

Spendenkonto:
Sparkasse Niederösterreich Mitte West
Christof Fütterer Burkina Projekte
BIC: SPSPAT21XXX
IBAN: AT30 2025 6000 0153 9550

 

hilfburkinaskindern.org
Klicken Sie hier
 

 

Ihr schnellster Weg zu Schuberth: Klicken Sie hier

Josef Schuberth & Söhne KG