Pilger Heinz in Siena

Unser Pilger ist in Siena angekommen – zur richtigen Zeit!

KW 32/33
Am 16.08.2016 ging wieder das traditionelle Pferderennen Palio di Siena am Piazza del Campo(dem wunderschönen zentralen Platz von Siena) über die Bühne.


 

Palio:
Das Rennen am 2. Juli findet zu Ehren der Madonna di Provenzano (Palio di Provenzano) statt, das am 16. August zu Ehren der Maria Himmelfahrt (Palio dell'Assunta).
Die Reiter treten in den Farben ihres Stadtviertels an – das sind die 17 Contraden Sienas.


Heinz hat zwar kein Pferd zur Rennteilnahme ergattert, aber er war beim Rennen wohl mittendrin – siehe Fotos. Es geht ihm seht gut. Er wird seine Wanderung Richtung Rom fortsetzen.
 


KW 33/34
Unser Pilger ist jetzt von Siena weitergewandert und etwa 60 km weiter in Bagno Vignoni. Ein uraltes Thermalbad aus der Römerzeit.
Ein absoluter Geheimtipp – man muss ja nicht zu Fuß dorthin gehen.


Eine Tagesetappe von 30 km mit kaum Schatten und einigen Hügeln – aber trotzdem: „la Vita e bella“ – der Lieblingsspruch von Heinz aus einem der schönsten Teile der Toskana.

 

 

Heinz Schuberth ist am 06. Juni 2016 von Melk zu Fuß nach Jerusalem aufgebrochen. Er nimmt diesen ca. 2.300 km langen Marsch für die Kinder in Burkina Faso auf sich und unterstützt somit das Hilfsprojekt des Stiftes Melk. Sein großes Ziel sind € 10,- pro gegangenen Kilometer an Spenden zusammen zu bringen.


Damit dieses Ziel erreicht werden kann, benötigt er eure Hilfe:
Sparkasse Niederösterreich Mitte West
Kontobezeichnung: Christof Fütterer Burkina Jerusalem
BIC: SPSPAT21XXX
IBAN: AT30 2025 6000 0153 9550

Artikelaktionen

Heinz Schuberth sammelt mit seiner Pilgerreise nach Jerusalem Spenden für bitterarme Kinder in Burkina Faso. Unterstütze Ihn dabei!

Spendenkonto:
Sparkasse Niederösterreich Mitte West
BIC: SPSPAT21XXX
IBAN: AT30 2025 6000 0153 9550

 

Ihr schnellster Weg zu Schuberth: Klicken Sie hier

Josef Schuberth & Söhne KG